Über das Netzwerk

Nach dem Abschluss ihrer Projekte und der offiziellen Ehrung zu Anne Frank Botschafter*innen werden die Jugendlichen Teil des Anne Frank Jugendnetzwerks. Die erworbenen Projektmanagementkenntnisse und die empowernde Erfahrung, etwas bewirken zu können, motivieren die meisten Jugendlichen dazu, ihr Engagement fortzusetzen.

Im Jugendnetzwerk erhalten sie die Möglichkeit, mit anderen Botschafter*innen in ganz Deutschland in Kontakt zu treten. Erfahrungen werden gemeinsam besprochen, neue Aktionen geplant und umgesetzt. Das Anne Frank Zentrum bietet dazu fortlaufend Weiterbildungen, Beratung und Räume für Vernetzung und Austausch.

Buddy-Programm

Innerhalb des Botschafter*innen-Netzwerks starten wir in diesem Jahr ein Buddy-Programm. Erfahrenere Botschafter*innen werden Mentor*innen für angehenden Botschafter*innen, um ihnen bei der Projektumsetzung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dabei helfen ihnen ihre gesammelten Erfahrungen und die Kompetenzen, die sie bei einem Weiterbildungsseminar im August 2021 erlernen konnten. Die erste Betreuung übernehmen sie ab November 2021 nach dem Anne Frank Botschafter*innen-Seminar. Wenn du Lust hast, dich in dem Buddy-Programm zu engagieren, kontaktiere uns gern per Mail!

FUN-Team

Geehrte Botschafter*innen möchten wir zudem herzlich einladen, zum FUN-Team dazuzukommen. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von etwa 10 Botschafter*innen, die für das Netzwerk digitale Spieleabende, Diskussionsveranstaltungen und Stammtische anbieten. Sie treffen sich jeden Sonntag um 20 Uhr auf zoom - wenn du dabei sein möchtest, schreib uns per Mail oder Whatsapp!