18. September 2020

Live-Stream: Ehrung der Anne Frank Botschafter*innen 2020

Zurück zur Übersicht

Am 18. September 2020 werden Jugendliche, die sich gegen Antisemitismus, Rassismus, andere Diskriminierungsformen und für eine vielfältige Gesellschaft engagiert haben, feierlich geehrt. Die Jugendlichen haben nach einer Teilnahme am Anne Frank Botschafter*innen-Seminar eigene Projekte an ihren Wohnorten umgesetzt und ein hohes Maß Engagement bewiesen. Die Veranstaltung wird aus der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin online übertragen.

Die Ehrung in der Botschaft des Königreichs der Niederlande wird live auf unseren Social Media Kanal am 18. September (Freitag) ab 15 Uhr gestreamt: www.facebook.de/annefrankzentrum

Hier unser Programm:

  • Grußwort Wepke Kingma, Botschafter des Königsreichs der Niederlande
  • Grußwort Claudia Roth, Vizepräsidentin des deutschen Bundestags
  • Online-Gespräch mit Eva Schloss, Autorin und Holocaust-Überlebende, Ronald Leopold, Direktor des Anne Frank Hauses und einer Anne Frank Botschafter*in
  • Ehrung und Präsentation der Projekte der Anne Frank Botschafter*innen 2020
  • Musikalisches Rahmenprogramm: Jannik Brunke
  • Moderation: Shelly Kupferberg

Das Anne Frank Zentrum unterstützt und fördert Jugendliche, die sich für die Gesellschaft einsetzen und Demokratie aktiv mitgestalten wollen. Im Rahmen des Programms "Anne Frank Botschafter*innen. erinnern und engagieren" gelingt dies, indem das Anne Frank Zentrum Wissen vermittelt, Partizipation ermöglicht, Kompetenzen stärkt und Anerkennung leistet.