Graffiti ohne Grenzen

Workshop von Nils Klöckner und Frederik Treude

Die beiden Anne Frank Botschafter veranstalteten in Siegen einen Graffiti-Workshop, der als Begegnungsaktion für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung diente. Ziel war es, rechten Parolen etwas entgegen zu setzen und sich dabei auf Augenhöhe zu begegnen. Mit Unterstützung der Organisationen Refugees Welcome und Stylefiasko e. V. veranstalteten sie den Workshop zwei Mal.