Eine Botschaft gegen Rassismus (Film)

Duisburg, Januar bis Mai 2015

»Für ein tolerantes Deutschland«

Ein Webvideo gegen Rassismus: Zwei Studenten aus Duisburg und Düsseldorf entwickelten einen kurzen Film gegen Ausgrenzung und Diskriminierung zur Verbreitung über Social Media. Zu sehen sind in dem Video Menschen aus allen Teilen der Welt – und alle leben heute in Deutschland. In kurzen Sätzen formulieren sie ihre Ablehnung jeder Form von Rassismus.

Mit ihrem Video wollten sich die Studenten für „ein tolerantes Deutschland“ stark machen. Um möglichst große Diversität abzubilden, baten die Filmemacher ausländische Studierende ihrer Universität sowie Deutsche mit und ohne Migrationsgeschichte um kurze Statements vor der Kamera. Denn, so die Filmemacher, alle drei Gruppen werden gebraucht, »um sich Rassismus effektiv im Alltag in den Weg zu stellen.« Veröffentlicht wurde das Video auf der Facebook-Seite »Kennst du Anne Frank?«. Von Januar bis Mai 2015 arbeiteten die jungen Erwachsenen an dem Film.

 

Die zwei Filmemacher
Kennst du Anne Frank?
Facebook-Seite, auf der der Film veröffentlicht worden ist
Ausschnitt aus dem Film

Team:

Roland von Kintzel
Philipp Arzt