Alle für den Garten - Theater für Toleranz

Göppingen, Mitte 2013 - Juli 2014

In aller Deutlichkeit positioniert sich das Theaterstück »Alle für den Garten« gegen Intoleranz. Ziel der Jugendlichen aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg war es mit ihrer Aufführung im Juli 2014, Denkanstöße zu geben und für zwischenmenschliche Toleranz zu werben. Konkret thematisierte das Stück »Alle für den Garten« den Umgang mit Vorurteilen und Ausgrenzung. Gerade für die gegenwärtige Gesellschaft in Deutschland sei die Auseinandersetzung mit diesen Themen sehr wichtig, sagten die Schüler*innen.

 

Gruppenbild
Quelle: "Be Tolerant"- Facebook

Team:

Venecia Igleniec
Thu Thanh Huynh
Siora Keller

Kontakt